Madeira über Silvester ist herrlich! Blumenpracht, Berge, tropische Gärten und das ganze Jahr über ein mildes Klima machen diese Insel aus! Auf dieser Silvesterreise gemeinsam mit anderen Singles und Alleinreisenden lernen Sie dieses kleine Paradies kennen. Ihr Silvester Dinner geniessen Sie im Hotel, um Mitternacht bestaunen Sie das spektakuläre Feuerwerk, das in der ganzen Welt bekannt ist! Was für ein fulminanter Start ins neue Jahr!

Reisenummer 67806

Madeira – Silvester 2018

  • Herrliche acht Tage über Silvester für weltoffene Singles und Alleinreisende auf der Blumeninsel im Atlantik
  • Singleurlaub mit drei Wanderungen zwischen eineinhalb und drei Stunden, leicht bis mittelschwer
  • Silvester-Feuerwerk in der Bucht von Funchal
  • Mit Studiosus nach Madeira: Sie wohnen in einem Hotel in der Hauptstadt Funchal

Bunte Blumen, bizarre Bergformationen und mildes Klima, tropische Gärten – willkommen auf der Insel Madeira! Naturparadiesische Wanderungen runden die Studienreise ab. Sie tauchen außerdem ein in den Palace Garden und probieren den süßen Madeirawein. Nicht zu vergessen: das alljährliche Silvester-Feuerwerk in Funchal – eines der spektakulärsten der Welt. Und Sie sind im Anschluss an das Silvester-Dinner im Hotel live dabei! Wenn Sie dann um Mitternacht in den Himmel staunen, die Kreuzfahrtschiffe tuten und Sie Ihre Wünsche für 2019 als Rosinen verspeisen, denken Sie und alle anderen nur: Que bonito – wie schön!

Reiseverlauf

1. Tag: Bemvindo à Madeira!

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen und per direktem Charterflug oder mit Linienflug über Lissabon nach Funchal. Am Abend erwartet Sie Ihre Studiosus-Reiseleiterin und informiert Sie über das Programm der nächsten Tage. Sieben Übernachtungen in Funchal.

2. Tag: Funchal für Sie

Auf unserer Tour durch den botanischen Garten können wir uns sogar noch im Dezember an der tropischen Pflanzenpracht berauschen. Dann erkunden wir die lebhafte Innenstadt mit Kathedrale, Rathausplatz und Kolumbusplatz. In der Markthalle warten noch mehr bunte Blumen, fangfrischer Fisch und viele Früchte. Ihre Reiseleiterin macht Ihnen die exotischen Köstlichkeiten so richtig schmackhaft – umso besser, dass auch die eine oder andere kleine Kostprobe für uns abfällt! Am Nachmittag werden wir in einer Weinbar bereits erwartet. Dona Monica geht von Tisch zu Tisch, berichtet vom Leben auf der Insel, erklärt uns, wie man aus den süßen Trauben Madeirawein macht und was so besonders daran ist. Jetzt wollen wir aber auch probieren –"Saúde!" Beim gemeinsamen Welcome-Dinner am Abend lernen wir uns besser kennen und stimmen uns auf die Insel ein.

3. Tag: Im rauen Westen

Wanderschuhe an und Badesachen ins Gepäck! Über kurvige Straßen gelangen wir hinauf zur weiten Hochebene Paúl da Serra: Hier • wandern wir (2,5 Std., mittel, ?0 m ?250 m) an der Levada dos Cedros und genießen den dichten Lorbeerurwald (UNESCO-Welterbe). Wie wäre es bei gutem Wetter mit einem Sprung ins Meeresschwimmbecken von Porto Moniz? Auf der Küstenstraße nach Sao Vicente bieten sich uns dann beeindruckende Perspektiven, bevor es am späten Nachmittag zurück nach Funchal geht. 70 km. Tipp für den Abend: Schlendern Sie am Abend durch die erleuchteten Gassen der Altstadt Zona Velha. Hier finden Sie an jeder Ecke kulinarische Köstlichkeiten und auch die typische Poncha.

4. Tag: Die Berge Madeiras

Schöne Aussichten vor dem Jahreswechsel: Heute erkunden wir die faszinierende Bergwelt Madeiras. Vom Gipfel des Pico do Arieiro haben wir - wenn das Wetter mitspielt - einen umwerfenden Blick auf die schroffen Berge ringsum. Eine Stärkung gefällig? Bei Santana packen wir unser Picknick aus. 80 km.

5. Tag: Ausschlafen und Aussichten

Heute lassen wir es langsam angehen. Erst mittags geht es los zum atemberaubenden gläsernen Skywalk vom Cabo Girao – einer der höchsten Steilklippen der Welt. Wer den Blick nach unten wagt, sieht nebst dem eigenen Schuhwerk Felsen, Brandung und Terrassenfelder. Die nächsten Aussichten müssen wir uns dann • erwandern: (1,5 Std., mittel, ?500 m ?50 m). Im Nonnental starten wir unseren Aufstieg zum Eira do Serrado. Von hier oben sehen die Häuser an den Hängen wie Spielzeug aus. Fahrtstrecke 60 km. Dann werfen wir uns in Schale und Feierlaune. Die Silvester-Feier und das Menü im Hotel werden gekrönt vom einzigartigen Feuerwerk in Funchal vor der Kulisse der Bucht – mit dem Bus ist es dorthin am späteren Abend ein Katzensprung. Das natürliche Amphitheater ist die perfekte Bühne für dieses Spektakel. 10, 9, 8, 7, ... Frohes neues!

6. Tag: Sonnen oder Sao Lourenco

Ein Vormittag nach Lust und Laune: Steht Ihnen der Sinn nach Faulenzen am Pool? Am Nachmittag können Sie Ihre Reiseleiterin auf einen Ausflug auf die Halbinsel Sao Lourenco begleiten. Wir • wandern durch die fast unberührte Landschaft im Südosten der Insel (3 Std., mittel, ?250 m ?250 m) und spazieren später noch ein wenig durch Machico, die älteste Siedlung Madeiras, durch charmante Gassen und über den ehemaligen Markt bis zum Sandstrand, der in hellem Glanz erstrahlt. Fahrtstrecke 90 km.

7. Tag: Auf nach Monte!

Mit der Seilbahn gleiten wir über Funchal hinweg nach Monte, direkt vor die Pforten des Palace Garden – hier hat sich der millionenschwere Geschäftsmann und Kunstsammler José Berardo einen Traum verwirklicht: exotische Pflanzenpracht inmitten von Meisterwerken der Fliesenkunst. In der Nähe besuchen wir anschließend die Wallfahrtskirche mit dem Grabmal des letzten österreichischen Kaisers. Der Rest des Tages ist frei für eigene Unternehmungen. Abends lassen wir die Reise gemütlich mit lokalen Spezialitäten in einem netten Restaurant ausklingen. Fahrtstrecke 20 km.

8. Tag: Abschied von Madeira

Heute heißt es Abschied nehmen. Mit vielen schönen Erinnerungen treten Sie den Heimflug an.

Funchal, Hotel Baia Azul****

Ihr Hotel liegt im beliebten Hotelviertel Sao Martinho, ca. 3 km von Funchals Zentrum entfernt, das mit dem hoteleigenen Shuttlebus erreichbar ist. Das moderne Hotel verfügt über zwei Restaurants und eine Cocktail- und Poolbar. Außerdem steht den Gästen kostenfreies WLAN in den öffentlichen Bereichen zur Verfügung. Die 215 komfortabel ausgestatteten Zimmer sind in hellen Farbtönen gehalten und verfügen über Klimaanlage, Sat.-TV, Minibar, Safe, Wasserkocher, Föhn und Balkon mit (seitlichem) Meerblick. Eine Sonnenterrasse und ein Außenpool mit Blick auf den Atlantischen Ozean, ein Spa mit beheiztem Innenpool (Massagen gegen Gebühr), ein Fitnessraum, ein Dampfbad und eine Sauna laden zum Entspannen ein.

Einreisebestimmungen

Mit Inkrafttreten des Schengener Abkommens sind für die EU-Staaten Deutschland, Österreich und Portugal offiziell die Pass- und Zollkontrollen bei Ein- und Ausreise entfallen. Dennoch ist es erforderlich, einen Reisepass oder Personalausweis mitzuführen, da in Portugal eine allgemeine Ausweispflicht besteht. Außerdem machen wir Sie darauf aufmerksam, dass Sie beim Einchecken am Flughafen einen Ausweis vorlegen müssen.
Bürger aus der Schweiz benötigen zur Einreise nach Portugal einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der noch drei Monate über das Reiseende hinaus gültig sein muss. Für Reiseteilnehmer anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten diesen Personenkreis, sich ggf. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.
Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass Pfeffersprayin Portugal unter die Bestimmungen des Waffengesetzes fällt. Der Besitz ist nur Inhabern des Waffenscheins der Kategorie E erlaubt.
Zuwiderhandlungen haben in der Regel eine Strafanzeige zur Folge.

Treppen- und Balkongeländer

Die Brüstungshöhen von Treppen- und Balkongeländern sind im Hotel niedriger als 90 cm. Sie entsprechen somit nicht dem deutschen Standard.

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Madeira – Silvester 2018

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

27.12.2018Donnerstag, 27. Dezember 2018 - Donnerstag, 3. Januar 2019
8 Tage / 7 Nächte

1920 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

27.12.2018Donnerstag, 27. Dezember 2018 - Donnerstag, 3. Januar 2019
8 Tage / 7 Nächte

2325 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 8 Tage

27.12.2018Donnerstag, 27. Dezember 2018 - Donnerstag, 3. Januar 2019
8 Tage / 7 Nächte

1920 EUR