Grossbritannien Berkshire - Gartenkultur in der alten Grafschaft Berkshire

Auf dieser Gartenreise erleben Sie die älteste englische Grafschaft Berkshire mit ihrer Gartenkultur. Uralte Landsitze, pittoreske Ortschaften und Cottagegärten prägen die malerische Landschaft entlang des Oberlaufs der Themse.

Busreise ab/bis Duisburg / Gartenprogramm / Doppelzimmer p.P. ab Euro 1095.00

Reisenummer 69840

 

Grossbritannien Berkshire - Gartenkultur in der alten Grafschaft Berkshire

 

Spleen, Geschichte und offen für Neues– that`s British Royal Berkshire ist ein Land der Legenden und Mysterien. Wir begaben uns also mutig in die älteste englische Grafschaft und entdeckten uralte Landsitze mit prächtigen Gärten umgeben von der anmutigen Landschaft des Oberlaufes der Themse. Wahrlich zauberhaft sind auch die kleineren Cottagegärten. Wir werden für diese Reise den Garten Highgrove von Prinz Charles anfragen. It´s just British!

 

1. Tag:

13:30 Uhr Abfahrt in Duisburg Hbf, unterwegs erster Gartenbesuch in den Niederlanden, Fährüberfahrt  Hoek van Holland – Harwich mit Übernachtung an Bord

2. - 4. Tag:

2 - 3 Gartenbesuche täglich, drei Übernachtungen im Regency Hotel Newbury

5. Tag:

letzte Gartenbesuche und Rückfahrt mit der Fähre Harwich - Hoek van Holland mit Übernachtung an Bord

6. Tag:

Rückankunft in Duisburg Hbf. ca. 12:00 Uhr

 

Gartenbesuche:

Waltham Place – Wie so viele Häuser hier taucht Waltham schon im Doomsday book auf, dem englischen Urkataster aus dem Jahr 1086. Familie Oppenheimer hat hier zusammen mit Henk Gerritsen einen eigensinnigen Garten geschaffen. Launischer Formschnitt und feenhafte natürliche Blumenkombinationen prägen die Gärten.

The Barn Garden – Dieser Garten von Tom Stuart-Smith spiegelt den Gestaltungsstil des prominenten Planers perfekt wider. Die Grundzüge wurden 1989 gelegt, zu einer Zeit, in der die englische Gartengestaltung wesentlich traditioneller und auf sich konzentrierter als heute war.

Buscot Park – Das Haus wurde zwischen 1780 und 1783 ganz nach den Idealen des großen venezianischen Architekten Andrea Palladio gebaut. Das Haus mit seiner Kunstsammlung kann besichtigt werden. Mit zwei verborgenen Gärten, dem Swinging Garden und dem Citrus Bowl Garten entstanden charmante intime Gartenräume. Auch außerhalb des Küchengartens dienen die Mauern als Rahmung für Staudenbeete. Die Zusammenarbeit zwischen dem Gartenarchitekten Peter Coats und Lord Faringdon zeigt hier beglückende Ergebnisse.

Willow Tree Cottage – Ein kleiner hübscher Garten des Ferienhauses, welches ursprünglich für den Gärtner von Pyt House gebaut wurde. Der Garten wurde in den letzten Jahren wesentlich neugestaltet und bepflanzt. Staudenbeete, ein Gemüsegarten sowie ein Gartenteich mit Enten und Hühnern lassen die Blicke schweifen.

Pyt House – Der 4 ha große Garten ist gut eingewachsen. Ältere Bäume, Eiben, Hainbuchen und Buchenhecken, Limetten, moderne Staudenbeete sowie ein Obst- und Gemüsegarten laden ein.

Greys Court – Der ummauerte Garten ergänzt die Ruinen eines Tudor Landhauses mit Befestigungsanlagen aus dem 14.Jahrhundert. Im Sommer erfreuen sich die Besucher an unzähligen Rosen. Die Geschichte reicht hier von den frühen Damaszenersorten bis hin zu modernen Hybridstauden. In den Sommermonaten erblühen wogende krautige Borders und alte Strauchrosen.

Weitere Besuche: Privatgarten Old Rectory Farnborough; Englefield House; Stadtbesuch Oxford; Gartenbesuch in den Niederlanden auf der Hinfahrt.


Enthaltene Leistungen:

  • Fahrt im Luxusreisebus ab/bis Duisburg
  • 2 Übernachtungen in Außenkabinen auf der Fähre Hoek van Holland – Harwich - Hoek van Holland
  • 3 Übernachtungen in Doppelzimmern im Regency Hotel
  • Halbpension
  • fachkundige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder
  • Reisejournal
  • Klimafreundliche Reise

 

Wir werden Ende Februar den Garten Highgrove von Prinz Charles anfragen. Bei Buchung von Highgrove wird die Gartenauswahl angepasst.
Programmänderung vorbehalten.

Klimafreundliche Reise: EUR 9,00 werden an Atmosfair überwiesen.

Hinweise

Reisedauer (in Tagen): 6
Schwierigkeitsgrad (Leicht 1 - 5 Anspruchsvoll): 3
Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 18
Maximalteilnehmerzahl: 30
Hinweis: Es besteht ein Absagevorbehalt bei Nichterreichen der jeweiligen Mindestteilnehmerzahl bis zum 20. Tag vor Reisebeginn.

Veranstalter: Laade Gartenreisen GbR, Tückingstr. 29, 48683 Ahaus

Termine

Termine

Grossbritannien Berkshire - Gartenkultur in der alten Grafschaft Berkshire

Einzelzimmer Zuschlag incl. Einzelkabine 265.--
Zuschlag Komfortkabine (Betten ebenerdig) p.P. 35.--

um die Anreise nach Duisburg kümmern wir uns gerne für Sie

30.05.2019Donnerstag, 30. Mai 2019 - Dienstag, 4. Juni 2019
6 Tage / 5 Nächte

1095.00 EUR

 

Einzelzimmer Zuschlag incl. Einzelkabine 265.--
Zuschlag Komfortkabine (Betten ebenerdig) p.P. 35.--

um die Anreise nach Duisburg kümmern wir uns gerne für Sie

29.07.2019Montag, 29. Juli 2019 - Samstag, 3. August 2019
6 Tage / 5 Nächte

1095.00 EUR