Das Donaudelta in Rumänien ist eines der grössten Naturschutzgebiete Europas und beherbergt eine reiche Tierwelt, die sie auf dieser Naturreise entdecken werden.

Flug / Programm / Doppelzimmer pro Person ab EURO 1785.00

Reisenummer 71483

Rumänien – Erlebnis Donaudelta

Ab aufs Hotelschiff und Leinen los: Erkunden Sie eines der größten Naturschutzgebiete Europas – ein riesiges Labyrinth aus Kanälen und Seen. Halten Sie Ausschau nach Eisvögeln, Pelikanen und Störchen und lernen Sie das Dorfleben im Delta kennen. In Bukarest stoßen Sie auf Superlative der anderen Art: Das Haus des Volkes ist das größte Gebäude Europas.

Reiseverlauf

1. Tag: Salut, Romania!

Bahnanreise 1. Klasse zum Flughafen und vormittags Flug nach Bukarest. Transfer zu unserem zentral gelegenen Hotel. Der Nachmittag gehört Ihnen. Beim gemeinsamen Abendessen in der Altstadt lernen Sie die Gruppe und Ihren Studiosus-Reiseleiter kennen.

2. Tag: Bukarest und Konstanza

Über der Stadt liegt das Flair der Belle Epoque. Ein Hauch von Paris am Triumphbogen, monumental das Athenäum, Gigantomanie pur im Haus des Volkes (Außenbesichtigung). Dann laden wir uns ein ins einstige Heim des Ehepaars Ceausescu. Lassen Sie sich überraschen! Auf nach Konstanza, Rumäniens Metropole am Schwarzen Meer. Wir widmen uns den römischen Spuren in der Stadt Tomis, dem Verbannungsort des Poeten Ovid.

3. Tag: Zitadelle von Histria

Auf unserem Weg ins Delta machen wir einen weiteren Stopp im antiken römischen Reich. Mächtige Mauern umgaben einst die Zitadelle von Histria. Wir erkunden die Ruinenstadt und ihr Museum. In Tulcea, dem wichtigsten Zugangshafen zum Donaudelta, wartet schon unser Hotelschiff auf uns. Doch bevor wir an Bord gehen, verschaffen wir uns im Museum einen ersten Überblick über das Biosphärenreservat. Leinen los! Und wir tauchen ein in die unendliche Wasserwildnis. Drei Übernachtungen an Bord.

4. - 6. Tag: Unterwegs im Donaudelta

Das Donaudelta (UNESCO-Welterbe), eines der größten Naturschutzgebiete Europas, ist ein Labyrinth aus Kanälen und Seen. Wir erkunden das Reservat von Bord unseres schwimmenden Hotels aus und auf Ausflügen mit Motorbooten. Um uns herum Schilf und Sumpf, so weit das Auge reicht, schwimmende Inseln und Weiden. Auf unserem Landgang auf die Sandbank Caraorman sehen wir Eichenwälder, Sanddünen und ein typisches Dorf des Deltas – wie wäre es mit einem Picknick? Immer wieder zeigt uns ein Ornithologe gefiederte Schönheiten: Eisvögel, Pelikane, Störche, verschiedene Reiherarten und Seeschwalben könnten dabei sein. Von Ende April bis Anfang Juni sind überall die Brutvorbereitungen oder das Brüten bereits im Gange. Die Kolonien sind voll, auf den Seen nisten die Enten und die Taucher. Über 300 Vogelarten leben hier entweder ganzjährig oder als Zugvögel. Auch an Land tummelt sich – oft gut versteckt – einiges an Getier, darunter Wildkatzen, Nerze und verschiedene Iltisarten. Nach gut 72 Stunden auf Safari durch das Delta gehen wir in Tulcea wieder an Land. Beim Sonnenuntergang feiern wir in unserem rustikalen Hotel im Stil eines Dorfes im Donaudelta Abschied vom Naturparadies.

7. Tag: Zurück in die Heimat

Nach dem Frühstück geht es zurück in die rumänische Hauptstadt. Am späten Nachmittag Flug mit Tarom nach Frankfurt. Alternativ abends Flug mit Tarom nach München, Austrian nach Wien sowie mit Lufthansa nach München oder Frankfurt und Anschluss zu den anderen Städten.

Leistungen

Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug mit Tarom (Economy, Tarifklasse H) von Frankfurt nach Bukarest und zurück, nach Verfügbarkeit
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 €)
  • Transfers/Rundreise in bequemem, landesüblichem Reisebus
  • Fahrten im Donaudelta mit dem Hotelschiff und Motorbooten
  • 3 Übernachtungen in bewährten Hotels
  • 3 Übernachtungen auf einem bewährten Hotelschiff
  • Doppelzimmer/-kabine mit Bad/Dusche und WC
  • Frühstück, ein Abendessen im Hotel, 2 Abendessen in Restaurants, 3 Abend- und ein Mittagessen an Bord sowie 2 Picknicks im Donaudelta
  • Ortsansässiger Ornithologe im Donaudelta
  • Speziell qualifizierte, ortsansässige Studiosus-Reiseleitung

Und außerdem: Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Infopaket/Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus-/Bahn- und Schiffsfahrten

Im Donaudelta unterwegs

Das Donaudelta ist eines der letzten weitgehend unberührten Naturgebiete Europas. Je nach Wasserstand und Wetterbedingungen sowie den Bestimmungen der Naturschutzverwaltung können sich die Umstände für Besucher kurzfristig ändern. Vonseiten der Naturschutzverwaltung gibt es strenge Auflagen für Bootsfahrten in den verschiedenen Zonen des Naturparks. Anhand dieser Auflagen und der aktuellen Gegebenheiten stimmt Ihr Reiseleiter das Programm täglich mit dem Kapitän unseres Schiffes ab.

Die Zeit im Delta verbringen wir auf unserem Hotelschiff. Tagsüber erkunden wir damit das Delta, nachts liegen wir vor Anker. Für Ausflüge nutzen wir auch kleine, einfache Motorboote, die dem Landesstandard entsprechend leider noch nicht mit Elektromotoren ausgestattet sind. Unseren Ausgangspunkt erreichen wir erst wieder nach drei Tagen. Unser Hotelschiff kann maximal 15 Gäste in drei Einzel- und sechs Zweibettkabinen (ca. 8 m²), jeweils mit Dusche/WC, beherbergen. Es verfügt über ein Bordrestaurant und ein Sonnendeck. Änderungen zum ausgeschriebenen Programm bleiben ausdrücklich vorbehalten.

Reisepapiere und Impfungen

Personalausweis bzw. Identitätskarte ausreichend. Keine Impfungen vorgeschrieben.

Einreisebestimmungen Rumänien

Für die Einreise nach Rumänien benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder Personalausweis (Identitätskarte), der bei Deutschen und Österreichern mindestens für die Aufenthaltsdauer gültig sein muss.

Fragebogen - Wichtige Angaben zur Person

Da in Rumänien gelegentlich Straßenkontrollen durchgeführt werden, benötigt Ihr Reiseleiter eine Liste mit den Passangaben von allen Reisegästen. Auch das Einchecken in den Hotels wird erleichtert, wenn der Reiseleiter eine Liste mit allen Passdaten vorlegen kann. Zur Erfassung dieser Daten haben wir einen Fragebogen mit wichtigen Angaben zu Ihrer Person beigelegt. Bitte senden Sie uns diesen bis spätestens vier Wochen vor Abreise ausgefüllt zurück.

Rumänien

Gesundheit
Aktuelles
Die WHO hat im Januar 2019 das Verzögern oder Auslassen von Impfungen zur Bedrohung der globalen Gesundheit erklärt. Insbesondere der fehlende Impfschutz gegen Masern birgt bei international steigenden Fallzahlen ein hohes Risiko.
- Überprüfen Sie im Rahmen der Reisevorbereitung Ihren sowie den Impfschutz Ihrer Kinder gegen Masern und lassen diesen ggf. ergänzen.
-
Impfschutz
Bei Einreise nach Rumänien sind keine Pflichtimpfungen vorgeschrieben.
- Achten Sie darauf, dass sich bei Ihnen und Ihren Kindern die Standardimpfungen gemäß Impfkalender des Robert-Koch-Instituts auf dem aktuellen Stand befinden.
- Als Reiseimpfungen werden Impfungen gegen Hepatitis A und Polio, bei Langzeitaufenthalt oder besonderer Exposition auch gegen Hepatitis B, FSME und Tollwut empfohlen.
- Aktuelle, detaillierte Reiseimpfempfehlungen für Fachkreise bietet die DTG.
West-Nil-Fieber
Beim West-Nil-Fieber handelt es sich um eine durch Zugvögel verbreitete, von tagaktiven Mücken auf den Menschen übertragene Viruserkrankung. In den Sommermonaten kann es in Rumänien zu saisonalen Ausbrüchen kommen; aktuelle Fallzahlen bietet das ECDC. Die Infektion verläuft überwiegend klinisch unauffällig, in seltenen Fällen können jedoch schwere neurologische Symptome auftreten. Eine Schutzimpfung oder spezifische Behandlung existiert nicht, siehe Merkblatt West-Nil-Fieber.
- Schützen Sie sich zur Vermeidung von West-Nil-Fieber im Rahmen einer Expositionsprophylaxe insbesondere tagsüber konsequent vor Mückenstichen.
Tollwut
Bei der Tollwut handelt es sich um eine regelmäßig tödlich verlaufende Infektionskrankheit, die durch Viren verursacht wird, welche mit dem Speichel infizierter Tiere oder Menschen übertragen werden. In Rumänien treten gelegentlich Fälle von Tollwut auf. Einen zuverlässigen Schutz vor der Erkrankung bietet die Impfung, siehe Merkblatt Tollwut.
- Vermeiden Sie den Kontakt mit streunenden Tieren.
- Lassen Sie sich hinsichtlich einer Tollwut-Impfung beraten und ggf. impfen.
- Suchen Sie auch bei bestehender Impfung nach Kontakt mit einem potentiell infizierten Tier oder Menschen (Biss, Belecken verletzter Hautareale oder Speicheltröpfchen auf den Schleimhäuten von Mund, Nase und Augen) umgehend einen Arzt auf.
Medizinische Versorgung
Die öffentliche rumänische Gesundheitsversorgung unterschreitet deutsche Standards zum Teil erheblich. Die Kosten für private medizinische Versorgung in Rumänien, die grundsätzlich hohen Standard hat, wird von deutschen Krankenversicherungen teilweise nicht oder nur zum Teil übernommen. Bitte setzen Sie sich bei weiteren Fragen mit Ihrer Krankenversicherung in Verbindung.
- Schließen Sie für die Dauer des Auslandsaufenthaltes eine Auslandsreise-Krankenversicherung ab, die Risiken abdeckt, die von den gesetzlichen Kassen nicht übernommen werden (z. B. notwendiger Rücktransport nach Deutschland im Krankheitsfall, Behandlung bei Privatärzten oder in Privatkliniken). Ausführliche Informationen bietet die Deutsche Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland.
- Lassen Sie sich vor einer Reise durch einen Reisemediziner persönlich beraten und Ihren Impfschutz anpassen. Entsprechende Ärzte finden Sie z. B. über die DTG.
(Unverändert gültig seit: 6.11.2019)

Hinweise

Barrierefreiheit: Unsere Reisen sind für Menschen mit eingeschränkter Mobilität und anderen Behinderungen im Allgemeinen nicht geeignet. Ob diese Reise dennoch Ihren individuellen Bedürfnissen entspricht, erfragen Sie bitte bei uns.
Mindestteilnehmerzahl: 12
Maximalteilnehmerzahl: 15

Veranstalter: Studiosus Reisen München GmbH, Riesstraße 25, 80992 München

Termine

Termine

Rumänien – Erlebnis Donaudelta

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

01.05.2020Freitag, 1. Mai 2020 - Donnerstag, 7. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

01.05.2020Freitag, 1. Mai 2020 - Donnerstag, 7. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

2110.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

01.05.2020Freitag, 1. Mai 2020 - Donnerstag, 7. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

08.05.2020Freitag, 8. Mai 2020 - Donnerstag, 14. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

08.05.2020Freitag, 8. Mai 2020 - Donnerstag, 14. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

2110.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

08.05.2020Freitag, 8. Mai 2020 - Donnerstag, 14. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

15.05.2020Freitag, 15. Mai 2020 - Donnerstag, 21. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

15.05.2020Freitag, 15. Mai 2020 - Donnerstag, 21. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

2110.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

15.05.2020Freitag, 15. Mai 2020 - Donnerstag, 21. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

22.05.2020Freitag, 22. Mai 2020 - Donnerstag, 28. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

22.05.2020Freitag, 22. Mai 2020 - Donnerstag, 28. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

2110.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

22.05.2020Freitag, 22. Mai 2020 - Donnerstag, 28. Mai 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

29.05.2020Freitag, 29. Mai 2020 - Donnerstag, 4. Juni 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

29.05.2020Freitag, 29. Mai 2020 - Donnerstag, 4. Juni 2020
7 Tage / 6 Nächte

2110.00 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 15 Dauer: 7 Tage

29.05.2020Freitag, 29. Mai 2020 - Donnerstag, 4. Juni 2020
7 Tage / 6 Nächte

1785.00 EUR