Kontakt

Büro-Adresse


Airservice Reisebüro GmbH
Josef-Kistler-Str. 8
82110 Germering
Deutschland


Post-Adresse


Airservice Reisebüro GmbH
Postfach 1333
82101 Germering
Deutschland

Tel.: 089 - 8946530
Fax: 089 - 89465353

E-Mail: team@airservice.de
Internet: www.airservice.de


Öffnungszeiten


Montag - Freitag: 09:30 - 18:00h
Beratungstermine nach Vereinbarung

Finnland - Lappland: Polarnacht am Inarisee - Silvesterreise für Singles und Alleinreisende

Silvester in der finnischen Einsamkeit gemeinsam mit weiteren Singles und Alleinreisenden ist mit Sicherheit ein einmaliges Erlebnis!
Auf einer Hundeschlittensafari sausen Sie durch die winterliche Landsschaft, lernen bei einer Sami Familie das Leben in Europas Norden kennen und erleben am sonst beschaulichen Polarkreis ein spektakuläres Feuerwerk: Vielleicht haben Sie Glück und das Polarlicht zeigt Ihnen den Weg ins neue Jahr!

Reise Nr. 67980

Polarnacht am Inarisee – Silvester 2018

  • Silvester mit weltoffenen Singles und Alleinreisenden am Inarisee
  • Singlereise mit erstklassiger Studiosus-Reiseleitung
  • Mit einer Hundeschlittensafari
  • Besuch bei einer Samifamilie
  • Gute Chancen, Polarlichter zu beobachten

Das ultimative Ziel für eine Silvesterreise - hier treffen Sie Ihren Nachbarn ganz bestimmt nicht: Finnisch-Lappland. Jenseits des Polarkreises ist Winter noch garantiert, die Wälder sind tief verschneit. Freuen Sie sich auf eine Hundeschlittensafari und das Treffen mit einer Samifamilie, die uns über das Leben im hohen Norden berichtet! Wer möchte, geht zum Eisangeln, unternimmt eine Schneeschuhwanderung oder wärmt sich – typisch finnisch – in der Sauna auf. Die Silvesterparty im Hotel ist jenseits des Polarkreises eher beschaulich, das Feuerwerk dagegen spektakulär: Vielleicht erleben Sie in der Silvesternacht die große Nordlichtshow.

Reiseverlauf

1. Tag: Flug nach Lappland

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Flug mit Finnair nach Helsinki und weiter nach Ivalo jenseits des Polarkreises. Dort begrüßt Sie Ihr Studiosus-Reiseleiter, und gemeinsam fahren wir durch die verschneite Winterlandschaft Nordfinnlands. Beim Welcome-Dinner im Hotel stimmen wir uns auf unseren Kurztrip in den arktischen Winter ein. Vier Übernachtungen in Inari.

2. Tag: Der Zauber des hohen Nordens

Nach einem kurzen Spaziergang durch Inari lernen wir die Kultur der Sami im beeindruckenden Museum und Kulturzentrum Siida näher kennen. Dann aber zieht es uns hinaus in die Winterlandschaft! Dort draußen, am Fluss Lemmenjoki und im gleichnamigen Nationalpark, treffen wir eine Samifamilie zu Kaffee und Kuchen. Wovon leben unsere Gastgeber im Winter? Sie stellen uns außerdem den Joik vor, die traditionelle Gesangs- und Musikform des Nomadenvolkes. Wenn es dunkel wird, bleibt es spannend: Ob sich wohl heute die feenhaften Schleier der Nordlichter am Himmel zeigen? 100 km.

3. Tag: Silvester jenseits des Polarkreises

Finnland ist vorwiegend flach, doch wir wollen hoch hinaus. Mit dem Bus geht es durch bezaubernde Winterlandschaften nach Saariselkä. Die Gletscher der letzten Eiszeit haben den 438 m hohen Kaunispää zurückgelassen. Heutzutage beliebter Wintersportort der Finnen und einer der schönsten Aussichtspunkte Lapplands. Unten im Dorf leihen wir uns Schlitten aus, und dann geht es hinauf zum Rodeln. Sie mögen es lieber warm und gemütlich? Dann besuchen Sie das Restaurant und genießen Sie die weite Aussicht bei einer heißen Schokolade! Am Nachmittag sind wir zurück in Inari, und wer Lust hat, schnallt sich die Schneeschuhe unter. Wenn es kalt genug ist, wagen wir uns auf den zugefrorenen Inarisee. Anschließend Sauna, Sekt, Silvester. Das Nordlicht ist unser Feuerwerk! 160 km.

4. Tag: Hundeschlittensafari

Erst mal ausschlafen, dann ein üppiges finnisches Frühstück - wir sind bereit für ein besonderes Erlebnis: Die Stars des Tages und des nordischen Winters sind die Huskys mit ihren stahlblauen Augen. Wenn es uns friert, fühlen sie sich pudel-, besser: huskywohl! Und warten nur darauf, uns auf eine Safari im Hundeschlitten mitzunehmen. Nebenbei hören wir, was die Huskys auf der Farm richtig glücklich macht und worauf es ankommt beim Umgang mit den sympathischen Tieren. Zum Abendessen stoßen wir nochmals aufs neue Jahr an.

5. Tag: Rückflug

Vormittags Freizeit in Inari, dann nehmen wir Abschied vom nordischen Winter. Rückflug mit Finnair über Helsinki.

Hotel Inari***

Die Ortschaft Inari ist eines der Zentren der samischen Kultur in Finnland. Sie liegt am Inarisee, einem der größten Seen Finnlands, der mit seinen ca. 3000 Inseln eine schöne Landschaftskulisse bietet. Das Hotel Inari liegt im Zentrum des Dorfes und ist ein guter Ausgangspunkt für Ausflüge in die Umgebung. Die Zimmer sind mit Sat.-TV, Föhn sowie Tee-/Kaffeekocher ausgestattet. Auf den Zimmern steht kostenfreies WLAN zur Verfügung. Im Restaurant Aurora wird einheimische und internationale Küche angeboten.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Finnland benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte).
Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggf. in Ihrem Reisebüro oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

Treppen- und Balkongeländer

Die Sicherheitsanforderungen an die Hotelausstattung entsprechen nicht überall dem deutschen Standard. In manchen Hotels, die Sie auf Ihrer Reise besuchen werden, sind die Treppen- und Balkongeländer niedriger als 90 cm und die Zwischenräume im Geländer größer als 15 cm.

Termine

Polarnacht am Inarisee – Silvester 2018

Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

29.12.2018Samstag, 29. Dezember 2018 - Mittwoch, 2. Januar 2019
5 Tage / 4 Nächte

1995 EUR

 

Einzelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

29.12.2018Samstag, 29. Dezember 2018 - Mittwoch, 2. Januar 2019
5 Tage / 4 Nächte

2195 EUR

 

halbes Doppelzimmer Teilnehmer: min. 12 max. 25 Dauer: 5 Tage

29.12.2018Samstag, 29. Dezember 2018 - Mittwoch, 2. Januar 2019
5 Tage / 4 Nächte

1995 EUR